Haselwurm - Andreas Otto
Home Porträt Leistungsangebot Kontakt Wissenswertes

der Haselwurm in einer mittelalterlichen Darstellung

Haselwurm

Dem Weltbild unserer Ahnen und der Geomantie ist gemeinsam, daß die Natur nicht nur Materie ist, sondern auch von geistiger Kraft durchdrungen ist.Ein schönes Beispiel dafür ist der  Mythos des Haselwurms oder auch Paradieswurm genannt.

Eben dieser wohnt in dem Wurzelwerk eines alten Haselstrauches auf einer Kreuzung zweier Wasseradern. Der Mensch kann sich bei Beachtung alchemistischer Regeln in den Besitz des Wurmes bringen und ist somit aller Sorgen ledig, da er nun die Signaturen der Pflanzen versteht und so der Kräuterheilkunde mächtig ist, sein  Acker immer beste Erträge abwirft und es ihm nie an Geld mangelt.
Der berühmteste Doktor des Mittelalters Theophrastus Bombastus von Hohenheim, auch Paracelsus genannt, berichtet, sein umfangreiches Kräuterwissen durch einen Haselwurm erlangt zu haben. Interessant ist, daß man nur nach langer Meditation unter dem Baume den Wurm gewahr wird - eine Technik die seit Urzeiten von europäischen Schamanen genutzt wird.

Zitat aus der Edda:

Odins Runenlied

139 (1) Ich weiß, daß ich hing am windigen Baum
Neun lange Nächte,
Vom Speer verwundet, dem Odin geweiht,
Mir selber ich selbst,
Am Ast des Baums, dem man nicht ansehn kann
Aus welcher Wurzel er sproß.

140 (2) Sie boten mir nicht Brot noch Met;
Da neigt ich mich nieder
Auf Runen sinnend, lernte sie seufzend:
Endlich fiel ich zur Erde.

141 (3) Hauptlieder neun lernt ich von dem weisen Sohn
Bölthorns, des Vaters Bestlas,
Und trank einen Trunk des teuern Mets
Aus Odhrörir geschöpft.

142 (4) Zu gedeihen begann ich und begann zu denken,
Wuchs und fühlte mich wohl.
Wort aus dem Wort verlieh mir das Wort,
Werk aus dem Werk verlieh mir das Werk.

  (edda)

So steht der Haselwurm für das Erwecken und Beherrschen eines intuitiven animalischen Bewusstseinszustandes, der den Menschen völlig mit der Erde verbindet. Er kann in die Lebenskraft der Erde eintauchen und hat den Zugang zu seinem Unterbewusstsein.  

Baum und Schlange.

Mensch und Lebenskraft.